Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Kulturøen, Rathaus und Middelfart Sparekasse

Drei von Middelfarts neuen Gebäuden, die einen Besuch wert sind.

KulturØen („Die Kulturinsel“) ist ein Mehrzweckgebäude, das 2005 erbaut wurde und eine Reihe von kulturellen Einrichtungen der Stadt beherbergt, darunter eine große Bibliothek, ein Kino, ein Panoramarestaurant, ein Café, eine Touristeninformation und das Kulturzentrum der Stadt. KulturØen ist eine architektonische Skulptur, die durch ihre Umgebung mit dem Meer und den Brücken über den Kleinen Belt inspiriert wurde. Die besondere architektonische Qualität macht das Gebäude zu einer prominenten Landmarke auf der Halbinsel, die sich aus der Hafenfront von Middelfart hervorhebt. Das Gebäude wurde von der renommierten Architektenfirma Schmidt Hammer Lassen, vor allem Architekt John Lassen und Designleiter Lars Vejen, entworfen. Es wurde auf einer künstlichen Insel errichtet und ist mit patiniertem Zink verkleidet.

2016 wurde das Erdgeschoss von KulturØen für die neue Bibliothek umgebaut (Architekt: Rosan Bosch). Für 2018 besteht der Plan, den Bereich vor KulturØen noch attraktiver zu gestalten.

Middelfart Sparekasse baute 2010 einen neuen Hauptsitz in Middelfart. Das Gebäude wurde vom Architektenbüro 3xN entworfen. Die Sparkasse wollte, dass ihr neuer Hauptsitz ein natürlicher Treffpunkt und ein architektonisches Wahrzeichen für die Stadt sowie für die Sparkasse ist.

Das Gebäude hat eine markante Dachfläche, deren 83 Zweige spektakulär die Geometrie des Gebäudes hervorheben. Das Dach wurde speziell entworfen, um den Blick auf den Kleinen Belt einzurahmen und gleichzeitig Schatten gegen direkte Sonneneinstrahlung zu bieten. Auf diese Weise ergab sich eine perfekte Synergie zwischen Design und Funktion.

Unterhalb des Daches beherbergt der Marktplatz im Erdgeschoss sowohl ein Eisenwarengeschäft als auch ein Sportgeschäft, einen Immobilienmakler und den Kassenbereich der Bank. Alle Ebenen sind sonnendurchflutet und bieten eine ungehinderte Aussicht auf das Wasser und die Kleine-Belt-Brücke.

Das Innenklima wurde verbessert durch nachhaltige Lösungen hinsichtlich der natürlichen Lüftung und die neuesten Techniken zur energiesparenden Temperaturregelung. Die thermoaktiven Betonelemente ermöglichen, den Aufwand für Heizung um 30 Prozent zu verringern und bei Klimatisierung und Lüftung bis zu 85 Prozent zu sparen. So ergibt sich eine Energieeinsparung von 30 bis 50 Prozent gegenüber konventionellen Lösungen.

Nytorv (Rathaus). Am 1. September 2017 wurde das neue Stadtcenter und Rathaus von Middelfart eröffnet. Das Gebäude wurde von Henning Larsen Architekten entworfen. Ziel war es, das Gebäude möglichst transparent zu gestalten und so eine einladende Offenheit gegenüber den Bürgern zu zeigen. Das neue Stadtcenter bietet Platz für 40 Wohnungen, 3.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und das neue Rathaus mit Platz für 440 Mitarbeiter auf einer Fläche von 8000 Quadratmetern.

Wunder teilen:

Treffen & Konferenzen - lassen Sie sich inspirieren

VisitMiddelfart © 2022
Deutsch